Freitag, 11. Januar 2019

3 Wochen Hausarrest

bisher und nicht laufen sollen - herrlich, was das für die Kreativität bedeutet.

Aber zunächst einmal herzlichen Dank für Eure Kommentare. Es tut mir immer so gut, sie zu lesen.

Und auch, wenn heute schon der 11. ist - Euch Allen ein glückliches, gesundes und kreatives Jahr und mögen Eure Vorstellungen und Wünsche in Erfüllung gehen.

Da ich den besten aller Ehemänner habe, der neben seiner Arbeit den gesamten Haushalt übernommen hat, habe ich die gesamten ersten Tage des neuen Jahres mit Handarbeiten verbracht..
Mein Bein braucht viel Ruhe, also habe ich gesessen und

- die gesamten Teile für den Storm at Sea im Sitzen am Tisch zugeschnitten. Dauert etwas länger, geht aber

- den Medaillonquilt schon fast fertig gequiltet, mit der Hand.
Ich zeige Euch heute aber erst mal nur ein Foto von hinten



- dann habe ich mein "Monster" - Bonbon gebändigt und an den letzten 2 Tagen ( mein Mann hatte 11-Std.Schichten) geheftet



Während des Heftens sind mir dann auch glücklicherweise Ideen zum Quilten gekommen


- und dann kam mein Mann. Ich ganz brav will UFO's abbauen. Er will was Neues. Kannst Du für Beverungen einen kleinen Quilt nähen?  Dort wohnt eine chinesische Familie, mit der wir seit 13 Jahren bekannt / befreundet sind. Mit meiner Dealerin telefoniert, Stoffe geordert und abgeholt und dann am Sonntag einen Nähtag eingelegt.
Hier das Ergebnis:






Also, zum ersten Mal in diesem Jahr den Vorsätzen untreu geworden - aber es war ein Wunsch des besten aller Ehemänner und ich habe es gerne gemacht. (Hat mir auch viel Spaß gemacht). Und obwohl Gold so gar nicht meine Farbe ist, gefällt er sogar mir richtig gut.


So, jetzt werde ich meinen Medaillonquilt fertig machen, damit ich den Bonbon anfangen kann. Da besteht ja schließlich ein wenig Termindruck.

Ich knuddel Euch ganz fest und wünsche Euch wunderschöne Kreativzeiten

Gina

Freitag, 28. Dezember 2018

Meine Ufo - Liste

Guten Morgen Ihr Lieben,

herzlichen Dank für Eure Kommentare und Eure guten Wünsche. So langsam humpel ich schon wieder rum und handarbeiten kann man ja trotzdem.

Ich habe mir dann auch überlegt, welche Dinge auf meine To Do Liste kommen, obwohl ich fast schon sicher bin, sie nicht alle in 2019 fertig zu bekommen.
Aber wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg.

Hier also meine unfertigen Teile



Da ist natürlich zunächst einmal mein La Passion Bonbon. Vlies und Rückseitenstoff sind vorhanden.
Sobald ich wieder laufen kann, hüpf ich bei meiner Wolldealerin die Treppe hoch und dort oben habe ich den Platz zum Heften.
Allerdings bezweifel ich, dass er bis Mai fertig wird. Aber es ist, wie es ist...



Dann ist da der Fishdance für meinen Mann. Es soll noch ein breiter, gelboranger Streifen rum, auf dem einige Fische appliziert werden. Und dann halt noch quilten....



Mein Medaillionquilt aus der Bernina Anleitung 2017. Eigentlich fehlen noch zwei Ränder, aber er ist zum Einen aus Resten genäht und zweitens soll er jetzt über unser Bett an die Wand. Von daher ist er groß genug. Rückseitenstoff ist bereits vorhanden, Vlies besorgt mir der beste aller Ehemänner und ich habe immer noch keine Idee, wie ich ihn quilten soll.....



Mein Storm at sea. Ist jetzt im Moment etwas nach hinten gerutscht, da es mit dem Zuschneiden und dem Bügeln nicht ganz so gut klappt. Vlies und Rückseitenstoff, in dem Fall warmer Fleece, sind vorhanden. Quilten ja wahrscheinlich diese geschwungenen Linien, aber wenn ich da so drauf gucke, dann sehe ich wunderschöne Sterne....



Und als letztes ist da noch meine Anfangssünde. Teuer bezahlt für minderwertiges Material...
Das war das Sammelalbum "Patchwork leicht gemacht" und der Quilt wird so groß wie der LP.
Zum Üben ist er wirklich toll, aber die Frage ist, ob ich ihn wirlich so groß mache und ob er jemals fertig wird.....

Und dann sind da noch ein paar Kleinigkeiten wie Tischdecken usw., aber das zähl ich gar nicht.
Nun habe ich mich also geoutet mit meinen UFOs.

Das ist auch der einzige Vorsatz für das nächste Jahr, den ich gefasst habe.
Darauf gekommen bin ich durch die liebe Klaudia.

Nun wünsche ich Euch Allen einen guten Rutsch und ein wundervolles Neues Jahr.

Fühlt Euch ganz fest geknuddelt

Gina

Montag, 24. Dezember 2018

Knock out

Hallo Ihr Lieben,

ganz herzlichen Dank für all die tollen Kommentare. Ich freue mich über jeden Einzelnen.

Bei mir waren die letzten Wochen etwas stressig, haufenweise Verspätungen der Öffis durch Baustellen bis hin zum Totalausfall. Schwierig, an die Arbeit zu kommen.
Dort war auch einiges los und ich hatte viel zu tun.

Ich durfte wieder für eine Abteilung die Weihnachtskarten schreiben und für einen unserer obersten Chefs die Umschläge für seine selbst geschriebenen Karten mit der Hand beschriften. Das macht viel Spaß und ist mal eine Abwechslung.

Und dann an meinem letzten Arbeitstag: ich steige aus dem Zug und kann keinen Schritt mehr laufen.
Nach der erfolglosen Untersuchung durch drei Ärzte und den abenteuerlichsten Vermutungen stellte mein Hausarzt dann fest: Muskelfaserriß in der Wade. Aua....
Und das beschreibt es eigentlich auch genau.

Handarbeiten kann man ja glücklicherweise mit den Händen....

Und so ist auch einiges fertig geworden:




Der fertig zusammengenähte und gequiltete Läufer für meine Tochter.




Für die beiden Mädchen meiner Enkeltochter, den Pullover für Summer habe ich vergessen zu fotografieren



Die gewünschten Sterne für meine Tochter, der silberne rechts hat ein Röhrchen drin, mit dem er auf die Tannenbaumspitze gesetzt werden kann




Außerdem sind noch diese Engelchen entstanden und zum Teil bereits verschenkt worden.



Und nun wünsche ich Euch allen von Herzen gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr, dass hoffentlich gesund und zufrieden und kreativ für Euch verlaufen wird,



Fühlt euch ganz fest geknuddelt

Gina

Donnerstag, 29. November 2018

Nicht besonders viel Zeit habe ich im Moment

um etwas zu werkeln. Da auf unserer Bahnstrecke 2 große Baustellen sind, bin ich jeden Tag länger unterwegs...
Aber auf den Straßen sieht es ja auch nicht viel besser aus.


Aber erst einmal Euch Allen ganz lieben Dank für Eure aufbauenden Kommentare. Und Ihr habt Recht - es ist jetzt ja alles in Ordnung.


Ein paar Kleinigkeiten sind doch weiter gekommen.
Mein Tuch ist fertig und wird fleißig ausgeführt. Es ist soooo wunderbar weich, kuschelig und warm.






Die zweite Hälfte des kleinen Läufers für meine Tochter ist auch fertig geworden. Jetzt muss nur noch Vlies dazwischen und das ganze zusammengenäht werden.


Mal schauen, ob ich das am Wochenende schaffe, denn unsere Wohnung möchte auch noch geschmückt werden.








Ich kann noch gar nicht sagen, welche Seite mir besser gefällt.


Und dann bin ich im Moment am Sterne falten für unsere Fenster und einen ganz besonderen Baum aus Zweigen. Den zeige ich dann noch fertig.









Die zu falten ist nicht weiter schwierig, aber total entspannend.


Das war es dann heute auch schon von mir. Ich wünsche euch eine kreative, entspannte Restwoche und einen wunderschönen 1. Advent.


Fühlt euch ganz fest geknuddelt


Gina

Mittwoch, 21. November 2018

Dusseligkeit hoch drei

Hallo Ihr Lieben,


erst einmal ganz vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Und ja, liebe Carolyn, ich arbeite grundsätzlich an mehreren Projekten gleichzeitig.




Und jetzt zu meiner Blödheit - anders kann man es nicht nennen. Ich habe 5 kleine Bildchen gestickt und diese dann zusammengenäht zu einem Ordnerbezug. Guck mir alles zig mal an, der Bezug ist komplett vernäht und erst als ich beim Quilten des 2. Bildes bin, sehe ich, dass ich Bild 3 und 4 in der Reihenfolge vertauscht habe.


Eigentlich hättet Ihr mich schreien hören müssen. Über eine Stunde habe ich benötigt, diese beiden Bilder mit dem Nahttrenner gaaaaaaaaanz vorsichtig herauszulösen, neu zusammen zu nähen und mit Trick 17 wieder einzusetzen.
Ja, ich habe geschummelt. Da der Bezug keinerlei Belastung ausgesetzt ist, habe ich die Bilder punktuell mit Textilkleber geklebt und durch das Quilten rundherum quasi "festgenäht".
Es fällt auch wirklich nicht auf. Bilder folgen nach dem 09.12. Aber jetzt ist das Geschenk komplett fertig.


Ist Euch das auch schon mal passiert? So einen offensichtlichen Fehler zu übersehen bis fast zum Schluß? Grausig.....


Puuh, das war jetzt aber viel Text.


Da mir am Montag 3 Zähne gezogen wurden, hatte ich Montag und Dienstag Zeit, um 4 verschiedene Sorten Kekse zu backen und an meinem UFO weiter zu arbeiten.








Ich finde, der wird richtig schön. Auch wenn er nur 2 farbig ist, aber das Blau changiert so schön und das macht es interessant.


Mein Schal ist auch gewachsen und die Rückseite von Kristinas Geschenk ist zur Hälfte zusammen genäht - ich hab vergessen, Fotos zu machen :-(




Ich wünsche Euch eine wunderschöne Restwoche und viel Saß beim Handarbeiten. Dies ist jetzt das richtige Wetter dafür:









Fühlt Euch ganz fest geknuddelt


Gina

Mittwoch, 14. November 2018

Ein weiteres UFO

Hallo Ihr Lieben,


ganz herzlichen Dank für Eure tollen Kommentare. Es war wieder eine Freude, sie zu lesen.
Und ja, jetzt wo es kälter wird, sitze ich abends unter dem schönen Quilt und handarbeite.


Viel zu zeigen habe ich Euch diese Woche allerdings nicht. Ich habe zwischendurch fleißig am Wenn-Buch für meinen Mann gesessen. Fotos kommen nach seinem Geburtstag, denn er bringt es fertig und luschert hier....


Aber ein weiteres UFO habe ich aus meiner Schublade geholt und schon fleißig Stöffchen zugeschnitten.




Der wird nicht all zu groß werden, sondern soll mit einer warmen Kuschelfleecerückseite für den kommenden Winter sein. Am Wochenende werde ich weiter nähen und dann wird er rasch wachsen  -  hoffe ich ...

Außerdem bin ich dabei, einen kleinen Hexagonläufer für meine Tochter zu Weihnachten zu arbeiten. Sie hat sich einen Schuhschrank beim Schweden geholt und der hat nur eine sehr geringe Tiefe. Aber ein bisschen was soll da schon drauf. Also lieselt Mama



Ich finde die Farben so herrlich erfrischend und jung und hoffe sehr, dass er ihr gefällt.

So, das war es schon für diese Woche. Zwar nicht viel geschafft, aber zumindest Aussichten auf den nächsten wunderbaren Quilt.


Fühlt euch ganz fest geknuddelt

Gina


Dienstag, 6. November 2018

Wieder ein UFO fertig

Zunächst einmal ganz herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare. Wie immer ist es mir eine große Freude, sie zu lesen.


Da jetzt der Großteil des Tages wieder von der Arbeit und den Hin- und Rückwegen geschluckt wird, habe ich diese Woche nicht allzuviel geschafft.
Aber meine Meeresbrise ist fertig geworden.


Da der helle Teil des Tages so kurz ist, gibt es allerdings nur ein Indoor-Foto...






So schön es auf der einen Seite auch immer ist, etwas fertig zu stellen, gibt es mir auf der anderen Seite doch immer einen kleinen Stich. Und obwohl genug da ist, schleicht sich jedes Mal der Gedanke ein : und nun????


Um dem entgegen zu wirken, ist mein Mann mit mir am (verkaufsoffenen) Sonntag zur Dealerin meiner Wahl gefahren und ich habe mir wunderschöne Wolle ausgesucht.




Hieraus wird ein gestricktes Tuch im Mustermix. Entspannung pur für die malträtierten Quilterfinger.
Ich habe es auch gleich angestrickt






Ausserdem habe ich eine wunderbare Schurwolle - Alpaka - Merino - Wolle erstanden, aus der ein federleichter Poncho werden soll.


Auch der wurde kurz angenadelt, um auszuprobieren, ob es mit der Wolle klappt, da sie nicht ganz mit der angegebenen übereinstimmt.






Sobald der Rückseitenstoff für mein Bonbon da ist, wird wieder fleißig gequiltet und zwischendurch habe ich wunderschöne Sachen zum Finger entspannen.


Euch eine super tolle Restwoche und viel Entspannung beim Werkeln


Fühlt Euch ganz fest geknuddelt


Gina