Montag, 14. November 2016

Einen wunderschönen November-Sonntag

habe ich verbracht. Ab auf meinen Lieblingssessel, Jamie und Claire (2. Staffel Outlander) angeworfen und 6 Rauten meines ersten Lone Stars - natürlich mit der Hand - gequiltet.
2 Rauten sind noch nach, die mache ich heute, wenn ich den Grünkohl fertig gekocht habe.
Kennt Ihr das auch noch, dass man das erste Kochwasser weggiesst? Oder macht man so etwas heute gar nicht mehr?

Aber hier mein Stern



Hier noch mal das Quiltmuster von nahem



Und dann habe ich einen traumhaft schönen Stoff für die Rückseite gefunden - passend zur kommenden Jahreszeit



Hier kommt das Quiltmuster noch viel besser zur Geltung.

Der Stern hat super viel Spaß gemacht, nur die Mitte kriege ich einfach nicht sauber hin, es ist zum Heulen.......
Aber glücklicherweise sieht man es nach dem Quilten kaum noch....

Dann habe ich mir nebenbei einen Schal gehäkelt, einen South Bay Shawlette - Anleitung von Pinterest.


Er muss allerdings noch gespannt werden. Das Garn ist 3cento von Lana Grossa.


Diesen Trecker habe ich für meinen Mann gestickt und den folgenden habe ich in Arbeit.
2 sind dann noch nach für die Wand in seiner Chaoszentrale




Diese Decke hat eine liebe Freundin - ohne Blog - gelieselt. Ihr erster Versuch und sogar hand gequiltet. Ich finde es farblich und fachlich eine super Leistung.
Übrigens der Rand ist nicht lila, sondern ein wunderschönes Dunkelblau.


Hier doch etwas besser zu erkennen.

Für heute reicht es - ich will noch die letzten beiden Rauten quilten.

Fühlt Euch ganz fest geknuddelt

Gina

Kommentare:

  1. Wow, was für schöne Sachen!!!! Ich gucke Outlander auch gerne.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,

    fantastisch sieht deine Handquiltarbeit aus. Der Stern gefällt mir sehr gut.
    Auch dein Schultertuch ist dir sehr gut gelungen, kann man bei der Kälte gut gebrauchen.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gina,
    der Stern gefällt mir sehr, tolle Quiltarbeit. Das SChultertuch ist genau richtig für die kalten Tage unnd die Traktoren sind Klasse.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina,
    dein Lone Star sieht Super aus und das Quilting passt perfekt. Die Traktoren finde ich auch Super, solche "Männermotive" sieht man eigentlich zu wenig. Und dein Schultertuch kannst du bei dem Wetter sicherlich gut gebrauchen.
    Sei herzlich gegrüßt, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina,
    ui bei dir gibt es aber heute arg viele schöne Sachen zu bewundern. Dein Stern ist ne Wucht und das Quilting..schwärm...gerade auf der Rückseite kommt es hervorragend zur Geltung. Der Stoff erinnert mich an Eisberge die in der Sonne schimmern. Wunderschön!
    Und dein Tuch begeistert mich mindestens genauso. Große Klasse. Auch deine Freundin hat einen super Job gemacht.
    Ach herrje jetzt hätte ich fast die Traktoren vergessen..lächel..was eine witzige Idee.
    Grüß dich herzlich
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gina, was für eine Fleißarbeit. Der Stern ist super!

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gina, mir bleibt gerade die Luft weg vor Staunen. Wahnsinn, was ein toller Stern!!! Er ist wirklich traumhaft geworden. Da werde ich echt neidisch. Die Stola, oder Schal, gefällt mir auch sehr gut. Das ist eine schöne Farbkombi.
    Grünkohl blanchiere ich kurz, dieses Wasser kommt dann weg. Dann schmore ich ihn mit Zwiebel und Katenschinken an und gieße dann Wasser oder Brühe zum Garen hinzu.
    Liebe Grüße, Carolyn

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gina,
    wow- dein Stern ist toll! Du warst ja wahnsinnig fleißig! Die Decke Deiner Freundin ist sehr hübsch geworden.
    LG Anke

    AntwortenLöschen