Donnerstag, 16. April 2015

One Lovely Blog Award



Die liebe Carolyn hat mich doch tatsächlich für einen Award nominiert, dass hätte ich mir nie vorstellen können.
Ich freue mich wirklich sehr darüber.

Zuerst einmal kommen hier die Regeln:
- Verlinke die Person, die Dich nominiert hat
- Blogge die Regeln und zeige den Award
- Veröffentliche 7 Fakten über Dich
- Nominiere 15 Blogger und teile Ihnen die Nominierung mit

Die 7 Fakten kann jeder selber wählen und damit wird es gar nicht so einfach.

1. Moma ist entstanden

aus den Begriffen Mama und Oma, nachdem unser kleines Wurzelchen da war. So können mich jetzt immer beide rufen und die kleine Maus fragt nicht immer, warum ihre Mama zu mir Mama sagt...

2. Im richtigen Leben

heiße ich Regina und werde in 3,5 Wochen ganze 55 Jahre alt / jung - ich glaube jung. 
Ich arbeite 30 Stunden die Woche in einem großen Unternehmen in Hannover am Empfang und dieser Job macht mir wirklich viel Spaß.
Ich bedaure nur immer die 2,5 Stunden, die ich täglich hin und zurück unterwegs bin - es ist so viel verschenkte Zeit

3. Meine Hobbies

waren und sind schon immer sehr vielfältig.
Ich habe vor 34 Jahren angefangen zu stricken, dann kamen häkeln und sticken dazu. Am Anfang nur Kreuzstich, nachher mit Begeisterung Hardanger.
Gestrickt habe ich jahrelang für ein Wollgeschäft im Auftrag - das hat viel Freude gemacht (vor allem, da ich nur gestrickt habe und nicht zusammen zu nähen brauchte ;-) )
Außerdem fotografiere ich gerne und am PC arbeite ich ebenfalls gern.

Vor 2 Jahren habe ich dann das Patchworken und Lieseln für mich entdeckt und damit hat sich eine ganz neue Welt für mich aufgetan. Ich habe diese Sachen schon immer bewundert, aber ständig geglaubt, dafür zu blöd zu sein und es sowieso nicht zu schaffen.

4. Am Wichtigsten

im Leben ist mir meine Familie. Sie kommt an absolut erster Stelle und danach eine ganze Weile gar nichts. Und sie wird mit jedem neuen Familienmitglied immer wichtiger...

5. Absolut nicht umgehen 

kann ich mit zunehmendem Alter mit Dummheit und Intoleranz.
Wie kann man nur alle Menschen über einen Kamm scheren? Und vor allem - wie kann man Menschen ablehnen und general verurteilen, die außer dem eigenen Leben wirklich nichts mehr haben?
Von daher ist mir alles Braune wirklich ein Gräuel.

6. Ich bin 

ein durch und durch positiv denkender Mensch. Natürlich ist nicht alles gut im Leben, aber es kommt immer nur darauf an, wie ich damit umgehe.
Und wenn es wirklich mal ganz dicke kommt, dann erfreue ich mich an dem kleinen Löwenzahn, der es durch die Asphaltdecke geschafft hat.

Und ich versuche immer zu planen und drehe vieles oft tage- oder sogar wochenlang im Kopf herum, bis es endlich meiner Vorstellung entspricht. Damit bremse ich mich manchmal selber ganz schön aus.

7. Vorhaben

gibt es noch eine ganze Menge. Wenn ich all das verwirklichen möchte, was mir noch so vorschwebt, dann werde ich mit Sicherheit 267 Jahre alt - ich hab das mal hochgerechnet.
Leider, leider fürchte ich, dass daraus nichts wird.
Also beschränke ich mich immer auf die nächsten 4 - 10 Vorhaben ;-)

Meine Güte, dass war gar nicht soooo einfach. Ich habe es die letzten Tage ganz schön im Kopf gedreht. Tja, und dies ist dabei nun herausgekommen.

Ich nominiere nun folgende Blogs, auf denen ich sogar schon lange unterwegs war, als ich noch gar keinen eigenen hatte ....

http://manuelasflowergarden.blogspot.de/
http://anniesbunteseite.blogspot.de/
http://ag51-ag51.blogspot.de/

http://faulengraben.blogspot.de/
http://lariszeitvertreib.blogspot.de/

http://verquilt.blogspot.de/

http://klaudias-kreativ-world.blogspot.de/
http://majas-naehzimmer.blogspot.de/
http://nanasnw.blogspot.de/
http://maxistickt.blogspot.de/
http://mein-allerlei-hobby.blogspot.de/
http://quiltecke.blogspot.de/
http://stoffundnadel.blogspot.de/
http://ankeknape.blogspot.de/
http://patchlys.blogspot.de/


Noch einmal ganz, ganz lieben Dank an die liebe Carolyn für diese tolle Einladung.

Fühlt euch geknuddelt

Gina


Kommentare:

  1. Hallo liebe Gina,
    ich freue mich, dass du mit gemacht hast :-) und fand es spannend, deine sieben Fakten zu lesen. Ein kleines Wurzelchen - was ein süßer Name für's Enkelchen :-) und ich gebe dir recht, zweieinhalb Stunden tägliche Fahrzeit, diese Zeit könnte man sooooo viel schöner nutzen. Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung deiner Vorhaben.
    Lieben Gruß
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Einladung - möchte aber nicht mitmachen.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen