Mittwoch, 4. November 2015

Nicht allzuviel zum Zeigen

gibt es diese Woche.
Arbeitstechnisch viel unterwegs - sie war alt und brauchte das Geld - und ich stricke im Moment im Akkord für Maries Puppe zu Weihnachten.
Da diese 46 cm groß ist - und damit nur 3 cm kleiner als unser Engelchen, als es auf die Welt kam - hat man schon ein wenig zu tun.
Ich bin jetzt gerade beim Zusammennähen und kann Euch nächste Woche die fertigen Teile zeigen.

Genäht habe ich nur das Sashing an meinem Ufo Lavendelfeld Mystery.
Und jetzt hänge ich. Eigentlich wollte ich nur das Sashing quilten, damit der Rest gut zur Geltung kommt, aber da sind doch einige Flächen in den Blöcken. Und nun?????????
Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee, die mir weiterhilft.




Und bei dem Traumwetter, das wir hier im Moment haben, komme ich nicht umhin, Euch einige Herbstgoldfotos zu zeigen.
Wir waren Sonntag an einem kleinen See in der Nähe und sind dort spazieren gegangen mit Dudelsackuntermalung.
Das war traumhaft schön.....






Ich wünsche Euch eine sonnige, wunderschöne und weiterhin kreative Restwoche.

Fühlt euch geknuddelt

Gina

Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    also auf das Puppenoutfit bin ich ja mal gespannt..da machst du ein Mädchenherz bestimmt sehr glücklich damit. Dein Lavendel Mystery sieht schon klasse aus, ich mag diese Farben sehr gerne zudem sind es wirklich schöne Blöcke. Wie wäre es mit Echoquilten bei den größeren Flächen in den Blöcken. Nur mit dezentem Garn damit der Effekt nicht verloren geht? Doch egal wie du es machen wirst, es wird super aussehen.
    Wünsche dir eine gute Zeit
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gina,
    wunderschön sieht dein Lavendelfeld aus. Ganz tolle Farben. Ich würde in den Blöcken nicht zuviel quilten. Vielleicht einfach in der Naht oder knapp daneben. Ich habe meinen Lavendelfeld nur im Sashing gequiltet.
    Auf die Puppenkollektion bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gina, du hast ja wirklich was traumhaftes da oben, heute sieht es bei uns auch mal so aus, Gott sei Dank, die letzten beiden Tage waren nur grau in grau.
    Dein Lavendelfeld sieht toll aus, so pastellig hab ich es noch niergends gesehen, sehr schön. Bin gespannt wie es dann fertig aussieht.
    ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gina, das Lavendelfeld ist wunderschön, ebenso die Bilder vom bunten Herbstlaub. Die habe ich auch noch vom letzten Spaziergang in der Camera, allerdings war der ohne Dudelsackunterhaltung.
    Viel Spaß beim Stricken, was man für die lieben Enkelchen nicht alles tut. Da habe ich auch gerade eine wunderbare Aktion hinter mir.
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina,
    ich finde, du hast ganz schön was geschafft.
    Das Lavendelfeld sieht toll aus. Ich würde auch noch in den Blöcken ein wenig quilten. Es wird doch sicher ein Wandquilt? Wenn da zu große Flächen ungequiltet bleiben, hängt das nachher leicht durch. Finde ich jedenfalls.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Wie Sandra schon geschrieben hat, auch ich würde Echo-Quilten, du hast sicherlich ein schönes pastelliges Garn dafür, das könnte ich mir sehr gut bei diesem schönen Quilt vorstellen.
    Danke für die schönen Herbstfotos, und auf den Puppenquilt bin auch ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gina,
    deine Herbstbilder sind so schön! Ein Traum, vielen Dank dafür. Und dein Lavendel-Quilt ist so schön. Zum Quilten kann ich dich leider nicht beraten, da ich auf diesem Gebiet selber keine allzu große Ahnung habe.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen