Sonntag, 22. März 2015

Zerstochene Finger sind ein Zeichen von Fleiß

behaupte ich jetzt einfach mal.
Aber wenn Ihr Euch meinen Hexagonquilt anschaut - ich bin tatsächlich ein ganzes Stück weiter gekommen.
Es fehlen noch 8 Hexies und die Halben - aber die arbeite ich erst zum Schluß.
Und somit sieht das erste Viertel (fast) fertig aus.


Ich brauche jetzt 1-2 Tage Ruhe, bis mein Mittelfinger wieder verheilt ist und dann muss ich wieder Hexies vorbereiten und kann dann munter weiter zusammennähen.

Es macht richtig Spaß!!!

Heute habe ich noch schnell ein Tischset für Mariechen genäht. Sie kommt Ende nächster Woche für ein paar Tage zu Besuch und braucht dann ja eigene Sachen.
Also schnell das Set zum Geschirr.



Ich denk, man kann tatsächlich erkennen, dass es Minnie Mouse sein soll. Das Bild habe ich gegoogelt, in der passenden Größe ausgedruckt und dann zerschnippelt.
Ich hoffe, sie freut sich - denn vom Geschirr weiß sie auch noch nichts !!!

Außerdem habe ich noch meinen Tischläufer gequiltet. Ich bin damit das erste Mal wirklich zufrieden.
Jetzt nur noch zurecht schneiden und das Binding dran.
Aber das schaffe ich heute nicht mehr.



In der Nahaufnahme sieht man es doch besser.

Tja und wenn mir vom Nähen die Finger so wehtun wie gestern Abend und heute, dann entsteht so ganz nebenbei Mariechens gehäkelte Decke.
Immer mal hier und da eine Reihe mehr.

So viel habe ich jetzt schon:



Allerdings habe ich es diese Woche nicht geschafft, auch nur ein Blöckchen für den Übungsquilt zu nähen.
Mein Schichtplan war gegen mich.
Aber hoffentlich nächste Woche wieder - denn es macht mir wirklich viel Spaß, dieses ganzen verschiedenen Blöcke zu nähen.

Einen sonnigen Restsonntag wünsche ich Euch allen und
fühlt Euch geknuddelt

Gina

Kommentare:

  1. Hallo Gina,
    das Tischset ist ja niedlich ....die Kleine wird sich bestimmt sehr darüber freuen.
    Mit deinem Hexagonquilt bist du auch ein gutes Stück voran gekommen...Klasse schaut es schon aus...

    LG Klaudia
    PS. Sind meine letzten Mails nicht angekommen bei dir... da ich nicht mehr gelesen habe von dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,

      ganz lieben Dank für Deinen Kommentar.
      Doch - Deine Mails sind angekommen und ich hatte es bei Dir einem Kommentar auf Deiner Seite druntergeschrieben, dass ich mir das Alles erst mal wieder in Ruhe anschauen werde.
      Ich habe demnächst Urlaub und wenn das Engelchen dann wieder bei Mama ist, beschäftige ich mich mit meinem Rechner.

      Ganz liebe Grüße
      Gina

      Löschen
  2. Ein sehr abwechslungsreicher Post, liebe Gina, danke für die schönen Fotos ..... und wie wäre es mit einem Fingerhut für deinen Mittelfinger? Das ist gewöhnungsbedürftig, ich weiß, aber ich kenne eine Freundin, die hat inzwischen kein Gefühl mehr in einer Fingerkuppe, alles zerstochen .... viele liebe Grüße an dich und danke für deinen Kommentare bei mir, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,

    vielen Dank für Deinen Kommentar.
    Metall und Leder habe ich bereits ausprobiert und so einen für 160 € kann und möchte ich mir nicht leisten - wenn ich dann damit vielleicht auch wieder nicht klar komme ?!?!?
    Außerdem bin ich ein wenig anders: es ist bei mir nicht die Kuppe, sondern ich steche mich mit der Nadel immer seitlich am Finger ganz runter bis zum ersten Gelenk ....

    Aber ganz lieben Dank für Deine Fürsorge.

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  4. Das Tischset ist niedlich! Bestimmt hat Mariechen viel Freude daran und es paßt ganz toll zum Geschirr.
    Deine Hexagons kommen gut voran. Es ist ja schon eine rechte Fleißarbeit. Deinen zerstochenen Fingern wünsche ich gute Besserung. Aber wie ich lese, gönnst du dir trotzdem keine Pause. :-)
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen