Freitag, 1. August 2014

Abschluss Juli

Heute zeige ich Euch kurz, welche Handarbeiten ich im Juli noch geschafft habe.
Es war halt ein wenig warm.
Darum habe ich an meiner Nähma auch nicht wirklich viel geschafft.
Aber ein Kissentop ist entstanden - nach einer Friday-Freebie-Anleitung von Craftsy.

Ich weiß, ein Fehler ist in dem einen Herzen, aber das ist Lehrgeld und ich lasse es jetzt so.
Toll zur Geltung kommen die Farben durch das Schwarz - ein Geschenk von der lieben Maja.
Auch einige der Stöffchen sind Reste von dem Stoff, den sie mir für meine Tasche geschickt. hat.
Umrandet sind die Herzen übrigens mit einem ganz zarten Blau, weiß fand ich zu hart.












Dann sind tatsächlich im Juli noch die ersten drei von 225 Blöckchen meiner Sticky-Jane fertig geworden.
Da ich die Bezeichnungen nicht kenne, heißen sie bei mir A1,B1 und C1.

Gestickt sind sie auf 14-fädigem Leinen mit Farben von Rico-Design.


Davon wird es dann über lange, lange Zeit jeden Monat ein paar Blöckchen zu sehen geben......

Tja, und an meinen Randjes per Week bin ich auch ein wenig weitergekommen.
Das Problem ist immer, dass der Tag gar nicht so viel Stunden hat, wie man neben der Arbeit - ja auch ich bin käuflich und jage dem schnöden Mammon hinterher - brauchen könnte, um all das zu schaffen, was man gerne schaffen möchte............





So, dass war jetzt ein schneller Rückblick auf den Rest-Juli nach dem Urlaub.
Nun gehts gleich an die Arbeit....

Fühlt euch geknuddelt

Gina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen