Sonntag, 20. Juli 2014

Jana

Heute will ich Euch von Jana berichten.
Ich hatte auf N3 einen Bericht gesehen über eine Schmuckdesignerin auf dem Darß.
Sie heißt Jana und arbeitet in einer kleinen Gartenlaube und stellt wunderschöne Sachen her aus den Dingen, die die Natur ihr schenkt.
Das hat mich fasziniert und ich wollte unbedingt während unseres Urlaubes dort hin.
Als wir ankamen, war die Gartenlaube leider geschlossen und als Öffnungszeiten stand dort 10-14 Uhr.
Okay - schade, wir waren zu spät.
Doch als wir das Grundstück verlassen wollten, stand Jana vor uns und war uns auf den ersten Blick sympathisch.
Das steigerte sich noch, als sie uns einlud, mit in ihre Laube zu kommen.
Sie hat dort wirklich super schöne Sachen.
Wer sich schon einmal vorab informieren möchte, kann dies auf ihrer Seite tun.
Aber ein Besuch - so klein die Laube auch ist - ist hundertmal schöner ..........
Ich habe mir dann ein paar wunderschöne Ohrringe aus grünem Seeglas ausgesucht




Hier hinter uns ist die Laube tatsächlich schon zu Ende ............

Hier baumeln an meinen Ohren schon die neuen Hänger



Jana gab mir dann den "Auftrag" am Strand nach einem passenden Stück Seeglas für einen Kettenanhänger zu suchen.
Das taten wir  -  und tatsächlich  - am allerletzten Abend hatte ich das große Glück ein kleines Stück zu finden. Es ist zwar einen  Tick heller als die Ohrringe, aber ich werde es mir von Jana zu einem Kettenanhänger arbeiten lassen.




Es war auf jeden Fall ein lohnender Ausflug und ich freue mich, dass ich einen weiteren Menschen in meinem Leben kennen lernen durfte, der über so eine Begabung verfügt ..............

Fühlt euch geknuddelt

Gina





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen